Skip to main content

Valhalla Booster Vikingstorm

(4 / 5 bei 23 Stimmen)

34,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 16, 2018 2:04 am
Typ,
Inhalt250g
Portionen25
Koffein[Odins Energie/Focus]mg
Creatin
Vegan

Der Valhalla Booster Vikingstorm von Gods Rage verspricht einen rasiermesserscharfen Fokus und unbändige Energie im Kraftraum: Hält er, was er verspricht? 

⇓ Valhalla Booster Test jetzt lesen ⇓

⇓ Direkt zum Fazit ⇓


"Mittelmaß"

Energie
(8.5/10)
war gut
Fokus
(9.0/10)
wie erwartet
Pump
(6.5/10)
für einen Stim-Booster ok
Geschmack
(4.5/10)
Puh - pfeffrig!
Löslichkeit
(7.0/10)
passabel

Valhalla Booster im Test 2018

Mit dem Valhalla Booster Vikingstorm aus dem Hause Gods Rage gesellt sich ein weiterer Hardcore Booster in die Riege der Stim-Booster – auch er wartet mit der Stimulans DMHA auf. 

Nicht nur, dass uns ein rasiermesserschafer Fokus nebst Energie versprochen wird – auch die Option „Odins Berries“ als Geschmack auszuwählen, lässt aufhorchen. Was kann man sich auch Besseres vorstellen, als sich Wikinger-Extrakte einzuverleiben? 

Der Valhalla Booster prescht also ordentlich vor – seid gespannt darauf, wie er sich in meinem Test geschlagen hat.

Valhalla Booster: Inhaltsstoffe

Valhalla Booster Test

Valhalla Booster: Inhaltsstoffe

Ein Blick auf die Inhaltsstoffe und wir wissen: Okay, so schnell werden wir nicht wissen, wieviel sich wovon im Valhalla Booster an Substanzen verstecken, um den Vikingstorm in Gang zu bringen.

Hier setzt Gods Rage wieder auf eigene Mixturen, und zwar auf Odins Energy/Focus und Odins Pump.

Odins Energy/Focus (2385mg/Portion) setzt hierbei zentral auf N-Acetyl-L-Tyrosin, Koffein, 2-Aminoisoheptan (DMHA); weiterhin sind dort zu finden: 

L-Tyrosin, Koffein und DMHA sind jedoch die Substanzen, die der Mixtur ihren Namen gaben. Wenn wir annehmen, dass im Valhalla Booster DMHA bis ca. 80mg vorliegt, Koffein bis ca. 300mg, können wir für L-Tyrosin eine gute Dosierung kalkulieren, die bei ~2000mg (eher etwas mehr) liegen wird. Das klingt schonmal gut.

In Odins Pump finden wir drei altbekannte Supplemente: Beta Alanin, Arginin HCL und Creatin HCL. Meine Einschätzung: Diese Blend liegt bei 5800mg. Da Beta Alanin und Arginin HCL mindestens 66,6% der Mixtur lt. Etikett auszumachen haben, sind diese beiden Substanzen mit ca. knapp 2000mg zu veranschlagen. Diese Dosierungen sind in Ordnung. Creatin HCL wird jedoch – insofern 3g als Minimum angesehen wird – unterdosiert sein. Als „Partner in spé“ fürs Beta Alanin jedoch vertretbar.

Valhalla Booster im Test

Am 25. Juni 2017 stand der Valhalla Booster vor mir – „Odins Berries“ lachten mich an. 10g Pulver (2 Messlöffel) mixte ich in 250ml Wasser und verleibte sie mir ein. Odins Berries … nunja, wenn die aus Pfeffer bestanden, dann waren sie gut getroffen worden. Der Geschmack ist wirklich … Hardcore! Nichts für Gourmets!

Hinweis: Ich hatte meine letzte Mahlzeit 3,5 Stunden zuvor. An diesem Tag sowie am Vortag hatte ich keine koffeinhaltigen Getränke sowie keine Booster konsumiert. 

Valhalla Booster Vikingstorm Test

Valhalla Booster: Werde zum Wikinger im Gym!

Auf dem Weg zum Workout arbeitete der Valhalla Booster ordentlich. Das Kribbeln machte sich nach wenigen Schritten (somit etwa 5 Minuten nach dem Konsum) bemerkbar, meine Sinne wurden schärfer, ich fühlte mich wacher. Und ich hatte gut Lust auf Crossfit. 

Gods Rages Trainingsbooster schmeckte zwar wie Sch***, aber meine Konzentration stieg minütlich und kontinuierlich an. Bereits beim Warm Up fühlte ich mich bärenstark, sodass ich mit einem großen Grinsen zum Kraftpart überging: Deadlift stand auf dem Programm.

Meine Kraft war am oberen Ende der Skala. Ich fühlte mich blenden und legte 220kg auf – zack und oben waren sie. Mein PR um 10kg verbessert. Hinsichtlich Energie/Kraft konnte der Valhalla Booster bei mir überzeugen.

Auch hielt diese Energie an. Im anschließenden WOD konnte ich meine Pausenzeiten knackig halten, aber hinten raus ging dann doch die Puste weg. Da der Valhalla Booster aber ein klarer Stim-Booster und kein NO Booster ist, geht der eigentliche Pump / Ausdauer in Ordnung. Vielleicht wäre er mit L-Citrullin noch besser gewesen. 

Ansonsten fühlte ich mich auch abends noch ganz gut. Es gab keinen Crash zu verzeichnen. Alles i.O.

 


Fazit

Gods Rage’s Valhalla Booster Vikingstorm konnte im Hardcore Booster Test ordentliche Punkte einfahren. Er ist definitiv kein Booster für Anfänger!

Wenngleich dieser Trainingsbooster nicht gerade jedermanns Geschmack treffen wird, so konnte mich die Mixtur als Stim-Booster durchaus überzeugen. Kraft/Energie und Fokus waren wie versprochen klar spürbar (n=1). 

Der Valhalla Booster ist weniger für Ausdauer lastige Sportarten sinnvoll als vielmehr für Bodybuilding, Powerlifting und Schnellkraftsportarten, die eine hohe Portion Konzentration voraussetzen.

Stärkere Alternativen zum Valhalla Booster sind:

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Teile deine Meinung mit uns!


34,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 16, 2018 2:04 am

34,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 16, 2018 2:04 am