Skip to main content

NO Booster

Du möchtest Dir einen NO Booster kaufen und brauchst Informationen? Dann bist Du hier richtig!

NO Booster kaufen

NO Booster sind nichts anderes als spezifische Pre Workout Booster, die sich großer Beliebtheit erfreuen – im Fitnesssport, Bodybuilding, Crossfit und vielen weiteren Sportarten. 

NO Booster sind auch als Stickstoff-Booster oder Pump Booster bekannt. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und reichen von Diät, Muskelaufbau bis hin zu Cardiotraining für Ausdauersportarten.

Diese Trainingsbooster kannst Du in Form von Pulver, Kapseln, Pillen oder „Shots“ kaufen.

Neben Empfehlungen lernst Du im nachfolgenden Artikel mehr über NO Booster:

NO Booster im Test



Toller Crossfit Booster
All Stars Raw Intensity 3.17

ab 29,90 € 30,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Test» Zum Angebot*
ohne Koffein
DRAW OUT Booster (Gym Nutrition)

36,90 € 39,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestKaufen*
ohne Stimulanzien!
PROFUEL Hydropump

ab 24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestHier kaufen*
Top für Crossfit
Götterpuls

33,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestHier kaufen*
Toller Pump Booster
Big Zone Plasma Pump

30,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestHier kaufen*
>10g Citrullin + Beta Alanin
Addicted Unleashed

27,00 € 31,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestKaufen*
Perfekter NO-Booster für Anfänger
Levro Pump by Kevin Levrone

27,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestKaufen*
Sehr stimmig!
Tunnelblick 2.1

ab 34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Test» Zum Angebot*
Noroclaurine HCL
GN Laboratories NARC Genesis

34,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestHier kaufen*
Ideal für leicht Fortgeschrittene
The Curse

ab 26,46 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestKaufen*
Crossfit-Booster
BSN NO Xplode 3.0

ab 33,99 € 60,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestKaufen*
10g L-Citrullin Malat + AAKG
ESN Crank

24,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestKaufen*

Was sind NO Booster?

NO Booster sind spezielle Mischungen mehrerer Inhaltsstoffe. Entweder mischst Du Dir selber einen NO Booster oder Du kaufst ihn als fertiges Produkt. 

Letztlich besteht ein sinnvoller NO Booster aus folgenden Supplementen, die ein Grundgerüst darstellen:

  • L-Citrullin
  • Arginin (L – Arginin oder AAKG)
  • L-Ornithin
  • Nitrat

Sehr oft Verwendung finden ebenso:

  • Beta Alanin (CarnoSyn®) – bekannt für das „Kribbeln“
  • Creatin – wichtig bei kurzen hochintensiven Belastungen

Anleitung: NO Booster selber machen

Wer fertige NO Booster kaufen sollte, ist sich oftmals erst hinterher der Nachteile bewusst, dass diese Trainingsbooster bereits hohe Dosen Koffein oder andere, aufputschende Stimulanzien beinhalten. Wenn Du jedoch spät abends trainierst, ist das wenig sinnvoll, es sei denn, Du bist Nachtarbeiter. Du bist also „abhängig“ vom fertigen Produkt.

Wenn Du daher zu denen gehörst, die einen NO Booster ohne Koffein suchen, ist es sinnvoller, diesen selbst herzustellen. Das ist weitaus weniger schwer, als Du jetzt denken könntest – und günstiger ist es obendrei auf die Portion gerechnet (meistens) sowieso.

Du möchtest Deinen NO Booster selber machen?

Ganz einfach: Für mich hat sich folgende Zusammenstellung als wirkungsvoller NO Booster erwiesen:

500g
AAKG

19,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen*
500g Vorratspack
L-Tyrosin

23,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen*
1kg
Taurin

18,06 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen*
L-Citrullin Malat

19,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen*

Einnahmezeitpunkt: 30 Minuten vor dem Warm-Up. Hinweis: Wenn die NO Booster in Kapseln daherkämen, müsstest Du abermals testen. Meist sind diese langsamer „verdaulich“ und noch schwerer ausrechenbar.

Auf Zucker (Dextrose, Vitargo, Wachsmaisstärke etc.) verzichte ich. Der NO Trainingsbooster wirkt bei mir in dieser Zusammenstellung dadurch weitaus besser. Das ist aber individuell verschieden. Probier‘ es aus!

Wer trotzdem nicht auf Koffein verzichten möchte, kann nun auch dafür Stimulanzien aus Mate, Grüntee, Guarana oder Kaffee hinzufügen. Auf Grund der diuretischen Wirkung des Koffein jedoch wirkt sich das bei mir negativ aus – der Pump fällt bei mir bei gleichzeitiger Gabe von Koffein geringer aus. Hier hilft nur: Noch mehr (Wasser) beim Training trinken als üblich.

Die Rolle und Wirkung des Beta Alanin im NO Booster

Beta Alanin: Wirkung

Beta Alanin hat in diversen Studien gezeigt, dass es dadurch einigen Sportlern möglich war, eine oder zwei weitere Reps im Workout herauszuholen – und das in Sets von 8-15 Wiederholungen. Auch im Sprint- und Rudertraining hatte es eine ähnliche Wirkung.

Wenn Du es genauer wissen magst: Beta Alanin wird in Muskel-Carnosin umgewandelt, das als Säurepuffer im Körper agiert. Carnosin wird wiederum in Zellen gespeichert und im Fall eines pH-Abfalls freigesetzt. Größere Carnosin-Vorräte können dem somit entgegen steuern. Ebenso kann es vor einer trainingsinduzierten Milchsäure-Produktion schützen. In hohen Dosen (>2g) kann es zu einem kribbelnden Gefühl kommen – genannt: Parästhesie. (Studienergebnisse »)

Aktuelle NO Booster setzen mittlerweile nicht mehr auf das „klassische“ Beta Alanin, sondern auf das CarnoSyn®. Wer aber keine akute Histidin-Defizienz aufweist, hat meines Erachtens davon keinen Vorteil.

Meine Meinung

Ich persönlich habe im höheren Wiederholungsbereich (>15 reps) eine Verbesserung feststellen können. Im Test habe ich mehrere Wochen täglich 3g Creatin und 2g Beta Alanin konsumiert, während die restliche Ernährung gleich blieb. Durch die Kombination aus Creatin und Beta Alanin konnte ich nach mehreren Wochen einen guten Schub hinsichtlich der Ausdauer ausmachen. Dies äußerte sich insbesondere in kürzeren Pausenzeiten zwischen Sätzen.

Mein Tipp: Versuche Beta Alanin in Kombination mit Creatin, wenn Du Crossfit (oder Triathlon etc.) betreibst – aber es dauert mehrere Wochen, bis sich etwas tut. Und wichtig: Die übrige Ernährung, Regeneration und das Training müssen stimmen! 

500g Vorratspack Beta Alanin

13,99 € 14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen*
1kg Creatin Monohydrat

17,28 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen*

Ich persönlich fahre seit Monaten sehr gut, indem ich Creatin und Beta Alanin zwei Mal über den Tag verteilt in aufgesplitteten Portionen (jeweils 2,5g Beta Alanin und Creatin) zu mir nehme.

Wann nimmt man einen NO Booster ein?

NO Booster nimmst Du prinzipiell natürlich vor dem Training – daher ja auch der Name: Pre Workout Booster.

Damit Du den optimalen Einnahmezeitpunkt findest, musst Du verschiedene Faktoren betrachten und Dich peu à peu an das perfekte Timing annähern. Für mich habe ich folgende Kriterien als ausschlaggebend ausgemacht, wenn es um die optimale Ausnutzung dieser speziellen Trainingsbooster geht:

  • Aktiviere Deinen „Fight-Or-Flight“-Modus und maximiere Deinen Fokus, Deine Kraft, Schnelligkeit und Aggressivität: Dies erreichst Du, indem Du 2-4 Stunden vor dem Training nichts mehr isst. Grund: Genetisch sind wir so getrimmt, dass unser Sympathicus den o.g. „Fight“-Modus anschmeißt, um unser Überleben zu sichern („Ich muss jagen, um Nahrung zu erlegen!“), wenn wir keine Nahrung mehr im Magen haben. Wenn Du diesen Punkt beachtest, wirst Du den „natürlichen“ Boost unseres Körpers mit dem NO Booster nochmals verstärken.
  • Der genaue Zeitpunkt ist typabhängig, und zwar einmal vom NO Booster und einmal von Dir! Du und die Inhaltsstoffe sind hier ausschlaggebend. Du wirst die Stimulanzien langsamer, schneller oder eben genau so schnell aufnehmen wie Dein Freund im Studio. Das Problem: Niemand kann Dir das vorab sagen. Ich empfehle Dir deshalb, mit dem zeitlichen Abstand von 60 Minuten zu beginnen. Danach kannst Du die Einnahme jeweils um 15 Minuten verkürzen, bis Du die optimale zeitliche Distanz gefunden hast. Bei den meisten liegt diese bei 30-45 Minuten vor dem Workout. Achte einfach auf das Etikett am Pre Workout Booster.

Mein persönlicher Geheimtipp

Viel zu wenig Beachtung erhält (N-Acetyl) L-Tyrosin. Die Wirkung dieser Aminosäure ist Dir sicherlich bekannt. Falls nicht, kannst Du sie hier nachlesen: L-Tyrosin

Tyrosin hilft mir jedes Mal, wenn es darum geht, einen speziell anvisierten Muskel gezielter zu „treffen“ (siehe Exkurs unten), so dass dieser auch maximal kontraktiert wird. Das wiederum ist die Voraussetzung für einen maximalen Hypertrophie-Sprung – Qualität über Quantität. Mit Tyrosin wird bei mir aus der Gleichung jedoch Qualität x Quantität. Von daher hat das L-Tyrosin in meinem Pre Workout NO Booster einen festen Platz. 

Give it a try!

500g Vorratspack L-Tyrosin

23,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen*

Exkurs: Wenn Du den Pump im Training haben möchtest, kommt es in erster Linie auf die Kontraktion des anvisierten Muskels an. Die neuronale Ansteuerung eines spezifischen Muskels (z.B. beim Brust-Training) muss passen, damit dieser Muskel auch das aufgelegte Gewicht (auf der Stange) handled. So übernimmt dieser Muskel die größte Arbeit, wodurch er einem maximalen Wachstumsreiz ausgesetzt werden kann.

Die besten NO Booster kaufen

ModellTestergebnisPreis
1 Profuel Hydropump Booster ohne Stimulanzien! PROFUEL Hydropump

9.5/10

"Super Booster ohne Stimulanzien!"

ab 24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestKaufen*
2 Götterpuls Booster Test Trainingsbooster Top für Crossfit Götterpuls

9.5/10

"Ideal für BB & CF"

33,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestKaufen*
3 All Stars Raw Intensity 3.17 Booster Test Toller Crossfit Booster All Stars Raw Intensity 3.17

9.1/10

"#1 Crossfit Booster"

ab 29,90 € 30,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Test» Zum Angebot*
4 Zec+ Kickdown Booster im Test inkl. BCAA! Zec+ Kickdown 2.0

9/10

"Toller deutscher Booster!"

ab 38,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Test» Zum Angebot*
5 Addicted Unleashed >10g Citrullin + Beta Alanin Addicted Unleashed

8.5/10

"Preis-Leistung stimmt"

27,00 € 31,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestKaufen*